FAQ

Header-FAQ

FAQ

Wer seit 2002 erfolgreich am Markt ist, hat manche Fragen schon mehr als einmal gehört.
Dafür haben wir was vorbereitet.

1. Wo finden die Kurse statt?

Unser Hauptsitz ist in Nümbrecht. Die Kurse führen wir in der aktuellen Situation ausschließlich online durch.

Auswärtige Prüfungsvorbereitungen für Industriekaufleute finden in Partnerbetrieben in Wipperführth (Winterprüfung) und Wermelskirchen (Sommerprüfung) statt.

Die Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor Kursbeginn eine genaue Wegbeschreibung.

2. Wann finden die Kurse statt?

Wir bieten von Montag bis Freitag flexible Termine am Nachmittag und Abend an.

Um welche Uhrzeit die Kurse stattfinden, hängt von Ihren Arbeitszeiten bzw. Schulzeiten ab.

Während der Buchung können Sie selbst auswählen, welcher Termin am besten passt. Die Bestätigung und Rechnung erhalten Sie nach Buchung per E-Mail.

3. Bis wann muss die Anmeldung erfolgen?

Grundsätzlich ist eine Anmeldung noch direkt vor der ersten Sitzung möglich, allerdings gibt es eine Teilnehmer-Begrenzung. Sollte diese überschritten sein, ist die Anmeldung nicht mehr möglich.

Bitte rechtzeitig anmelden – wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

4. Wann ist die Kursgebühr fällig?

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung.

Zudem bekommen Sie Ihre Rechnung per E-Mail. Sollten Sie einen Kauf auf Rechnung ausgewählt haben (nur für Ausbildungsbetriebe möglich), die bis zum auf der Rechnung vermerkten Datum beglichen sein sollte.

Bei der Bezahlung per Kreditkarte, PayPal oder SOFORT-Überweisung ist die Rechnung direkt beglichen.

5. Wie sind die Erfolgsaussichten?

Wir können keine Erfolgsgarantie aussprechen. Sie können sich aber auf die optimale Prüfungsvorbereitung verlassen, die ohne unser Konzept schwer zu erreichen ist. Dank einer übersichtlichen Teilnehmerzahl ist eine persönliche und umfassende Betreuung gewährleistet.

Alle prüfungsrelevanten Fragen können gestellt und fachgerecht beantwortet werden – greifbar, anschaulich und überaus verständlich.

Das Vertrauen unserer Kunden und die Wertigkeit unseres einzigartigen Konzeptes sprechen für unseren bisherigen Erfolg!

6. Wie hoch ist der Arbeitsaufwand?

Der Arbeitsaufwand ist groß, jedoch fühlt sich das Ganze nicht wie Arbeit an, weil es Spaß macht. Zu jedem Prüfungsteil im Kurs gibt es Hausaufgaben.

Allein durch das Bearbeiten dieser Aufgaben erhöhen Kursteilnehmer ihre Chance, die Abschlussprüfung zu bestehen – und zwar erheblich! Jede offene Frage zu den prüfungsrelevanten Aufgaben wird in der nächsten Sitzung aufgegriffen und beantwortet. Dadurch vermitteln wir den Teilnehmern die formale Kompetenz zum Bestehen der Abschlussprüfung.

7. Was ist für den Kurs erforderlich?

  • Das Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Funktionsfähige Schreibutensilien
  • Ein Taschenrechner
  • Der Anspruch, die Ausbildung zu bestehen

8. Was macht ausgerechnet diesen Vorbereitungskurs so effizient?

Das eigens entwickelte Konzept, die Art der Vermittlung von Inhalten, unterstützt von unseren Arbeitsheften, und eine deutliche Verkürzung der Lernzeit vor der Prüfung durch spezielle Lernmethoden sind unsere Alleinstellungsmerkmale, mit denen wir bisher tausende ehemaliger Azubis unkompliziert durch die Prüfung gebracht haben.